!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Kirche für (Wieder)Einsteiger: 

www.ekd.de/einsteiger

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ökumene in Massenheim wird gelebt... 

 

Mit unserer katholischen Schwestergemeinde Herz-Jesu fühlen wir uns seit jeher sehr verbunden. Gegenseitige Hilfe und Unterstützung ist hier gelebte Tradition. Ob Ökumenischer Neujahrsspaziergang, Sternensinger am Dreikönigstag, Weltgebetstag, Dorfplatzfest oder das alljährliche Ökumenische Gemeindefest - gerne begehen wir die Anlässe gemeinsam. Am Seniorenfasching und Seniorenadvent ist die Arbeiterwohlfahrt Massenheim die dritte Institution im Bunde des "Massenheimer Dreigestirns".

 

Seit 2015 kommt noch eine große Bereicherung zur Ökumene dazu: Die syrisch-orthodoxe Gemeinde von Antiochien hatte am 1. Mai 2017 Kircheinweihung der Maria-Mutter-Gottes-Kirche in Massenheim. Zuvor hatte die Gemeinde die Auferstehungskirche (Christuskirchengemeinde), eignene Räume in der Dieselstraße und zuletzt die Kirche und Pfarrsaal der Herz-Jesu-Gemeinde für ihre Gottesdienste und Aktivitäten nutzen können. Auch hier wird gute Tradition fortgeführt: Bevor die Herz-Jesu-Kirche und ihr Pfarrsaal 1970 gebaut wurden, fand die katholische Gemeinde Unterschlupf in der evangelischen Kirche.  

Als erste gemeinsame Unternehmung fand im Juli 2015 das Ökumenische Gemeindefest unter dem Motto "Drei Gemeinden, ein Glaube, ein Fest" statt. Dort konnten wir bereits erfahren, dass unser christlicher Glaube alle verbindet, auch wenn er liturgisch auf verschiedene Weise begangen wird.

 

Wir freuen uns, eine große Ökumenische Gemeinde in Massenheim zu haben!  

 

Hier finden Sie einen Ausschnitt zum Thema Ökumene aus der Chronik der Evangelischen Kirche Massenheim

 

 

 

 

 

ERNTEDANK-GOTTESDIENST

mit Kita-Beteiligung

So. 30.09.18

10:00 Uhr


INFO ABGABE Obst/Gemüsespenden haltbare Lebensmittel

Sa. 29.09.18

10-11 Uhr

in der Kirche

Gitarre & Lyrik

Das Gitarrenensemble  CON SALERO

gastiert am

Sonntag, 30.09.

17:00 Uhr

in der

Ev. Kirche Massenheim


Leitung: Jan Masuhr

Sprecher: Oskar Mürell